Drucken

Installationsgehäuse

Industriegehäuse / Installationsgehäuse

 

 

Industriegehäuse & Installationsgehäuse - Elektroinstallation & industrielle Serienfertigung

 

Die Industriegehäuse & Installationsgehäuse aus Kunststoff von Intratec Elektrotechnik sind geeigent für Stromverteilungen, Schutz von Geräten, Leiterplatten oder Platinen vor Staub und Nässe, Außenanwendungen und dem Einbau von Tastern oder Schaltern und Folientastaturen. Die vielseitigen Gehäuse aus Kunststoff kaufen Sie in unserem Shop mit Schutzart IP55, IP40, IP66 oder IP65. Sie genügen damit sogar den Anforderungen für den dauerhaften Außeneinsatz. Alle verwendeten Kunststoffe sind UV-beständig und gewährleisten damit auch im Freien eine lange Lebensdauer.

 

Installationsgehäuse werden für eine schnelle und komfortable Installation und Verdrahtung von Kabeln und elektronischen Komponenten wie Folientastaturen, Schaltern usw. verwendet. Sie dienen also der Stromverteilung und schützen zusätzlich die jeweiligen Verbindungspunkte, z.B. vor Strahlwasser, Sprühwasser, Staub, Berürhrung etc. (je nach Schutzart) Hierfür werden sie mit bequemen und vorgefertigten Möglichkeiten für die Kabeleinführung verschiedener Kabeldurchmesser ausgestattet, nämlich mit Stufennippeln oder einer Membraneinführung. Hierzu zählen zum Beispiel auch unsere runden Installationsgehäuse, die auch als Abzweigdosen, Verteilerdosen oder Kabelverbinder bezeichnet werden. Ein großer Unterschied zu Industriegehäusen ist, dass man Installationsgehäuse schnell öffnen und Komponenten austauschen und neu installieren kann. Sie werden also vor allem dann verwendet, wenn die Elektroinstallation häufiger einer Veränderung unterzogen wird bzw. dynamischer ist. 

 

Industriegehäuse hingegen werden nicht mit vorgefertigten Kabeleinführungen geliefert, sondern sie sind eher für industrielle Serienfertigung gedacht, z.B. für die Installation von mehreren identischen Steuerelementen wie Schaltern, Leiterplatten und Platinen, an denen nach dem erstmaligen Verbauen nicht mehr viel geändert werden muss. Auch Anzeigen und Messgeräte werden hier häufig verbaut, wobei man sich dann für ein Industriegehäuse mit transparentem Deckel entscheidet, damit man zum Ablesen nicht jedes mal die Schrauben bzw. Deckel öffnen muss. Industriegehäuse aus Kunststoff werden fast ausschließlich in der Industrie, also für Fertigungsanlagen etc. verwendet, um die empfindliche und teilw. sicherheitsrelevante Elektronik vor mechanischen Einflüssen, Flüssigkeiten, Schmutz und dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen. Ebenso dienen sie als Berührungsschutz, um tödliche Stromschläge zu verhindern. Die Industriegehäuse aus Kunststoff werden mit Scharnierschrauben oder aber selbstschneidenden Metallschrauben geliefert. Die Metallschrauben eignen sich vor allem für verbaute Komponenten, die selten angerührt werden müssen und vor allem vor Berührung und anderweitigen Einflüssen geschützt werden müssen. Die Scharnierschrauben aus Kunststoff hingegen lassen sich wesentlich leichter und häufiger wieder öffnen und anschließend wieder verschrauben, ohne an Halt und Zuverlässigkeit einzubüßen. 

 

Industriegehäuse IP65 als Schutz vor Umwelteinflüssen und Stromschlägen

 

Die Industriegehäuse für die Elektroinstallation einer verfahrenstechnischen Industrieanlage sind in unserem Shop als Kunststoffgehäuse u.a. für die Wandmontage, also als sog. Wandgehäuse in der IP Schutzart IP65 erhältlich. Für die Montage an der Wand benötigen Sie unser Zubehör wie Montageplatten und Wandbefestigungs-Sets. IP65 bietet vollständigen Berührungsschutz und Schutz vor dem Eindringen von Staub, so wie Schutz gegen Strahlwasser (aus allen Richtungen). Somit sind die Industriegehäuse aus Kunststoff auch für die Installation Außen geeignet, wobei auch die UV-beständigkeit des Kunststoffs hilft. 

Die Industriegehäuse IP65 im Intratec Shop bieten:

  • Schutz von Geräten oder Platinen vor Staub und Nässe
  • Schutz vor mechanischen Einflüssen, Vandalismus und unbefugtem Zugriff
  • Schutz vor der versehentlichen Berührung gefährlicher Spannungen
  • Brandschutz / Brandklassifikation nach UL94-V0 gewährleistet Selbstverlöschen des Kunststoffes im Brandfall
  • Einbau von Tastern oder Schaltern und Folientastaturen
  • keine Kabeleinführungen, sondern Bohrungen nach Kundenwunsch
  • glatte Unterseite für beliebig viele Bohrungen unterschiedlicher Größen für Kabelverschraubungen
  • Polycarbonat / ABS-Gemisch für Temperaturbeständigkeit bis 120°C
  • Installationstemperatur -5°C bis +70°C

Installationsgehäuse aus Kunststoff

 

In unserem Shop kaufen Sie Installationsgehäuse der Schutzart IP65, IP66, IP44 und IP55 gem. DIN EN 60529 / DIN 40050 aus ABS Kunststoff für den industriellen Einsatz zum Schutz und zur Stromverteilung von Verkabelungen. Die praktischen Installationsgehäuse schützen die Kabel vor Berührung, Strahlwasser, Sprühwasser und Umwelteinflüssen wie Staub und UV-Licht - auch im Außenbereich. Denn die verwendeten Kunststoffe der Installationsgehäuse bzw. Abzweigdosen sind allesamt UV-beständig und teilweise halogenfrei. So überzeugen die Kunststoffgehäuse auch im Außenbereich durch zuverlässigen Schutz und eine solide Befestigung Ihrer Elektroinstallationen und Ihrer Stromverteilung, so wie durch eine lange Lebensdauer trotz Sonneneinstrahlung. Dafür sorgt auch die hohe Temperaturbeständigkeit des Materials bis 70°C gem. DIN EN 60695-10-2 bei einer Installationstemperatur von -15°C bis +60°C gem. DIN EN 60670. All’ unsere Kunststoffgehäuse sind ABS-Gehäuse, also aus Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer gefertigt und besitzen eine hohe Schlagfestigkeit (IK) und die jeweils optimale IP-Schutzklasse für den individuellen industriellen Anwendungsbereich (IP66, IP65, IP55 oder IP45).

 

ABS ist ein weit verbreiteter Kunststoff, der auch für Kunststoffgehäuse im Haushalt oder für Spielzeug verwendet wird. Er eignet sich vor allem durch die hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit von bis zu 120 Kilo-Volt auf den Quadrat-Millimeter. Außerdem ist er sehr witterungsbeständig und schützt vor Öle, anderen Fetten und ist sehr langlebig, weshalb er sich optimal für Industriegehäuse eignet, die in rauen Umgebungen eingesetzt werden, ebenso wie für den Außenbereich.

 

Die Installationsgehäuse können an und in Wänden oder auf Böden sowie freistehend verbaut werden. Mechanische Belastbarkeit und die Schutzart der Dichtungen garantieren Schutz, Schlagfestigkeit und Stabilität. Sie eignen sich ideal für Aufputzinstallationen in feuchten und nassen Bereichen, im Maschinenbau und der Industrie. Die Gehäuse entsprechen außerdem den Brandschutzregeln für öffentliche Gebäude (Artikel EL 3 §2) – mit einer Flammwidrigkeit von 650°C gem. DIN EN 60695-2-11.

 

Aufbau und Funktion der Kunststoffgehäuse

 

Die ABS Kunststoffgehäuse für die Elektroinstallation werden immer in einer quadratischen oder rechteckigen Bauform (kubisch) gehalten und bestehen aus einem transparenten oder blickdichten Deckel, der entweder mit Scharnierschrauben oder selbstschneidenden Metallschrauben befestigt wird. Sowohl die selbstschneidenden Metallschrauben, die aus rostfreiem Stahl gefertigt werden, als auch die Scharnierschrauben aus Polyamid sind immun gegen Rost und andere Umwelteinflüsse. Soll das Gehäuse zuverlässig vor dem Zugriff durch Unbefugte gesichert werden, sollte man selbstschneidende Metallschrauben verwenden. Muss man hingegen häufiger auf die im Installationsgehäuse befindlichen elektronischen Komponenten zugreifen, sollte man sich für die Scharnierschrauben entscheiden.

 

Außerdem gibt es im Kunststoffgehäuse Öffnungen für zu- und abführende Kabel (Membraneinführung oder Stufennippel), individuell installierbare Displays, Messinstrumente, Schalter oder Taster. Im Gehäuse selbst sind häufig Aufnahmevorrichtungen mit standardisierten Rastern für Leiterplatten, LötleistenSchalter oder andere elektronische Komponenten vorhanden, die individuell installiert werden können, weshalb man die Industriegehäuse auch als Installationsgehäuse bezeichnet. Diese genormten Vorprägungen ermöglichen das Ausbrechen von Gehäuseöffnungen, ohne zu sägen oder zu bohrenDas gilt z.B. für Reglergehäuse, Installationsgehäuse und Schaltschränke. Finden sich keine vorgefertigten Raster im Gehäuse, so spricht man von einem Universalgehäuse für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in der Elektroinstallation. Man spricht dann auch von Leergehäusen. Hier können optional Montageschienen und Montageplatten verbaut werden.

 

Verschlossen wird das ausgestattete Kunststoffgehäuse dann mit dem blickdichten oder transparentem Deckel, der teilw. nur mit speziellem Werkzeug zu öffnen ist, umso den Zugriff durch Unbefugte zu erschweren (selbstschneidende Metallschrauben). Zwischen Gehäuse und Deckel befinden sich je nach Schutzart außerdem Dichtungen zum Schutz vor Wasser und Staub. Die Industrie- und Installationsgehäuse mit transparentem Deckel ermöglichen es, im geschlossenen Zustand jederzeit den Zustand der im Gehäuse befindlichen Bauteile zu erkennen oder ggf. Melde- oder Signalleuchten der Geräte im Inneren abzulesen.

 

Die Gehäuse mit Scharnierschrauben aus Polyamid ermöglichen das Öffnen und halten den Gehäusedeckel in der geöffneten Position. Normale Schraublöcher würden beim wiederholten Öffnen des Deckels der Industriegehäuse bald aus der Form geraten und der Deckel könnte bereits nach wenigen Öffnungen nicht mehr fest zugeschraubt werden. Der Schutz und die zuverlässige Befestigung Ihrer Komponenten, Schalter oder der Stromverteilung wäre nicht mehr gewährleistet. Die Scharnierschrauben aus Polyamid der Intratec Universalgehäuse erlauben Ihnen jedoch den Deckel so oft zu öffnen, wie Sie wollen - ohne ein Abnutzen der Schrauben oder der Schraublöcher. Die Öffnungen für die Scharnierschrauben ermöglichen außerdem das Öffnen in 2 Richtungen. Außerdem ist Polyamid (PA) ein thermoplastischer Kunststoff, der als zäh, fest und steif gilt und durch seine ausgeprägte Abrieb- und Verschleißfestigkeit überzeugt, weshalb PA häufig im Maschinenbau eingesetzt wird.

 

Gehäuse mit selbstschneidenden Metallschrauben schützen effektiv vor dem Zugriff durch Unbefugte. Die Metallschrauben werden aus rostfreiem Stahl hergestellt und sind ebenfalls ideal für den Außeneinsatz geeignet. Jedoch dienen sie nicht als Scharnier. Es handelt sich um Kreuzschlitz-Schrauben, die mit einem handelsüblichen Schraubendreher befestigt oder wieder gelöst werden können. Die Metallschrauben liegen außerhalb der umlaufenden Dichtung, um die maximale Schutzart und damit den maximalen Schutz vor Feuchtigkeit und Staub im Inneren zu garantieren.

 

Am gängigsten sind die Industriegehäuse & Kunststoffgehäuse der Schutzklasse IP65. In dieser Schutzart erhalten Sie sowohl Wandgehäuse mit Stufennippeln, als auch Industrie- und Installationsgehäuse mit Membraneinführung und mit transparentem Deckel oder blickdichten Deckeln. Bei der Befestigung des Gehäusedeckels wählen Sie zwischen Polyamid Scharnierschrauben oder selbstschneidenden Metallschrauben aus rostfreiem Stahl.

IP Schutzart der Industriegehäuse – wasserdichter & staubdichter Berührungsschutz

 

Kunststoffgehäuse / Industriegehäuse IP65 gem. DIN EN 60529/DIN 40050 sind z.B.:

 

Spezielle Installationsgehäuse mit Membraneinführung erhalten Sie außerdem in der wasserdichten und staubdichten Schutzart IP66:

 

Einige Industriegehäuse haben auch die Schutzklasse IP55, bieten also vollständigen Berührungsschutz, Schutz gegen schädliche Staubablagerungen im Inneren und einen Schutz gegen Strahlwasser. Diese erkennen Sie an den höheren Stufennippeln.

 

Kunststoffgehäuse / Industriegehäuse IP55 gem. DIN EN 60529/DIN 40050 sind z.B.:

 

Die Industriegehäuse der Schutzart IP44, also mit Schutz vor Fremdkörpern, Werkzeugen und Sprühwasser, sind sog. Abzweigdosen mit Stufennippeleinführung zum Andrücken, für die Befestigung ohne Schrauben.

 

Kunststoffgehäuse / Industriegehäuse IP44 gem. DIN EN 60529/DIN 40050 sind z.B.:

 

Industriegehäuse & Installationsgehäuse schützen Personen und Elektronik

 

Industriegehäuse werden auch als Wand- und Installationsgehäuse bezeichnet, da sie zumeist an der Wand im Außen- oder Innenbereich montiert werden und hier der Stromverteilung und dem Schutz sowie der soliden Befestigung empfindlicher Geräte, Schalter, Folientastaturen und Platinen vor Staub oder Nässe dienen. Installationsgehäuse aus Kunststoff (ABS / ABS-Gehäuse) werden deshalb häufig als „Verpackung“ der Elektrotechnik in Bereichen wie der Prozesstechnik, der Maschinensteuerung oder in anderen Industriebereichen verwendet. Sie werden auch oft als Universalgehäuse bezeichnet, da sie vielfältig bearbeitet werden können und so der kundenspezifischen Oberflächengestaltung durch Siebdruck oder Folientastaturen keine Grenzen gesetzt sind. So werden unsere Industriegehäuse allen Ansprüchen mehr als gerecht und das zu einem Top Preis-/Leistungsverhältnis.

 

Bei uns erhalten Sie sowohl Industriegehäuse mit Membraneinführung als auch als Kunststoffgehäuse mit Stufennippeleinführung und eine große Menge an smartem Zubehör für Universalgehäuse. Außerdem wählen Sie zwischen verschiedenen Arten der Befestigung und der dazugehörigen Schrauben, vor allem den Scharnierschrauben und den sog. selbstschneidenden Schrauben, die aus rostfreiem Stahl gefertigt werden, was sie ideal für den Außeneinsatz macht.

 

Die Stufennippel aus PVC der Gehäuse aus ABS ermöglichen eine kinderleichte Installation der Abzweigdosen ohne Gegenmuttern. Die Industriegehäuse dieser Art werden einer variierenden Anzahl an Stufennippeln für die Kabeleinführung geliefert. Standardmäßig eignen sie sich für Kabeldurchmesser zwischen 4mm und 20mm oder 14mm bis 32mm. Die Stufennippel können je nach Kabeldicke flexibel abgeschnitten werden und passen sich somit immer der gewünschten Kabelgröße an. Die Stufennippel können auch gegen Kabelverschraubungen ausgetauscht werden. 

 

Die Membraneinführungen bestehen aus synthetischem Kautschuk und wurden mittels Co-Injektionsspritzguss mit dem Gehäusekunststoff verbunden. Durch dieses moderne Herstellungsverfahren vereint das Gehäuse die Vorteile beider Materialien mit einer hervorragenden Schutzart. Außerdem wählen Sie zwischen transparenten Kunststoffgehäusen, also mit transparentem Decken und blickdichten Gehäusen.

 

Außerdem erhalten Sie in unserem Shop auch Industrie- und Installationsgehäuse mit besonders hohen Deckeln zwischen 90mm und 170mm, die sich so für besonders hohe Einbauten eignen und dafür die optimalen Abmessungen bereitstellen. Ein solches Industriegehäuse mit hohem transparentem Deckel ist beispielsweise das JS7721 mit hohem transparenten Deckel 240x190x170mm. Die glatten Gehäuseseiten des Unterteils dieser besonderen Industriegehäuse ermöglichen beliebig viele Bohrungen in unterschiedlichen Größen, zum Einsetzen von Kabelverschraubungen. Die Materialdicke des Kunststoffes ist so bemessen, dass sie auch für robuste Anwendungen ausreicht. Die passenden Kabelverschraubungen. können Sie in unserem Shop gleich mitbestellen, Sie zahlen selbstverständlich nur einmalig Versandkosten.

 

Passendes Zubehör für unsere Kunststoffgehäuse

 

Natürlich erhalten Sie auch passendes Zubehör für Industriegehäuse & Installationsgehäuse in unserem Shop, welches Sie hier günstig online kaufen können. Passend zu den Kunststoffgehäusen mit Scharnierschrauben haben Sie die Möglichkeit Wandbefestigungssets für die verschiedenen Größen unserer Universalgehäuse zu bestellen. Die vier Wandhalter ermöglichen das Befestigen des Gehäuses auf der Wand ohne durch die Rückwand im Gehäuseinneren Löcher bohren zu müssen. Somit ist die Schutzart im Inneren garantiert. Als weiteres Zubehör können Sie Montageschienen TS35 und Montageplatten aus Metall in unserem Shop bestellen. Montageschienen eignen sich für die Installation von Geräten oder Schaltern an einer vorbestimmten Stelle im Gehäuse, während Montageplatten eine Installation an beliebiger Stelle ermöglichen. Die Montageplatten von Intratec Elektrotechnik sind speziell auf unsere Industriegehäuse zugeschnitten worden. Sie bestehen aus verzinktem Stahl und sind damit rostfrei. Die in den Montageplatten angebrachten Befestigungslöcher sind speziell auf die Befestigungsmöglichkeiten in den Gehäusen abgestimmt und ermöglichen so eine problemlose Montage. 

 

Installation der Gehäusetechnik – worauf achten?

  • Ausschließlich Fachkräfte dürfen an Industriegehäusen wie Wand- und Installationsgehäusen arbeiten
  • Vor dem Arbeiten an Industriegehäusen unbedingt sicherstellen, dass kein Strom fließt
  • Herstellerinformationen zu IP-Schutzklasse / Schutzart, Einsatztemperatur und Materialbeständigkeit achten. Bei unseren Gehäusen können Sie stets von einer soliden UV-beständigkeit und einer Temperaturbeständigkeit des Materials bis 70°C gem. DIN EN 60695-10-2 ausgehen
  • Bei der Aufputzinstallation an der Wand oder Befestigung auf dem Boden unbedingt Maßhaltigkeit der Bohrungen und Gewinde berücksichtigen und streng prüfen, damit sich das Gehäuse nicht verzieht
  • Defekte Installationsgehäuse unbedingt sofort austauschen, da sonst unerwünschte Umwelteinflüsse und Stoffe wie Wasser oder Staub elektronische Bauteile beschädigen können
  • Defekte Industriegehäuse erkennen: undichte Deckel, gerostete Schrauben, kaputte Schraubköpfe oder poröse Dichtungen zwischen Deckel und Unterseite. Auch auf mechanische Defekte wie sichtbare Risse oder Löcher achten