Drucken

Unterputzverteiler

Unterputzverteiler

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

UP Verteilerkasten 1-reihig IP40 12TE transparente Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH12-T

11,90 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

Unterputz Sicherungskasten 1-reihig 12TE IP40 weiße Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH12-W

11,90 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

Unterputz Verteilerkasten 2-reihig 24TE IP40 weiße Metalltür

Artikel-Nr.: MKEUGH24-850

38,60 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

UP-Kleinverteiler 1-reihig Unterputz IP40 18TE transparente Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH18-T

15,90 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

Unterputz Sicherungskasten 2-reihig 24TE IP40 transparente Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH24-T

18,90 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

Unterputz Sicherungskasten 3-reihig 36TE IP40 weiße Metalltür

Artikel-Nr.: MKEUGH36-850

49,10 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

UP-Verteiler 1-reihig IP40 18TE weiße Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH18-W

15,90 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

UP Kleinverteiler 2-reihig 24TE IP40 weiße Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH24-W

18,90 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

Unterputz Verteilerkasten 3-reihig IP40 36TE transparente Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH36-T

25,00 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

UP Verteilerkasten 1-reihig 12TE IP40 weiße Metalltür

Artikel-Nr.: MKEUGH12-850

31,75 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

Unterputz Sicherungskasten 4-reihig 48TE IP40 Metalltür

Artikel-Nr.: MKEUGH48-850

65,20 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

UP Sicherungskasten 3-reihig 36TE IP40 weiße Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH36-W

25,00 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

Unterputz Verteilerkasten 1-reihig 8TE IP40 transparente Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH8-T

9,50 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage

UP-Verteiler 1-reihig 8TE Kleinverteiler IP40 weiße Tür

Artikel-Nr.: MKCUGH8-W

9,50 *
Sofort versandfertig
Lieferfrist 1-3 Tage
*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Unterputzverteiler / UP Verteiler – Sicherungskasten Unterputz installieren

 

Wie jeder Verteilerkasten & Sicherungskasten  so sind auch Unterputzverteiler für die Unterverteilung von Strom (UP Verteiler) vom Hauptverteiler auf einzelne Wohneinheiten zuständig. Außerdem schützen die im UP Verteiler einsetzbaren Komponenten Stromnetz und Bewohner vor Kurzschlüssen und Fehlerstrom. Doch im Gegensatz zu Aufputzverteilern wird ein Sicherungskasten Unterputz bündig ins Mauerwerk eingelassen und mit seitlichen Befestigungslaschen „unter Putz“ montiert. Hierfür ist ein sog. Mauerkasten im Lieferumfang enthalten. Vorprägungen und Möglichkeiten zur Kabelführung erleichtern die Installation und die Leitungsführung. Anders als bei Aufputzverteilern werden Blendrahmen und Tür des Unterputzverteilers erst dann montiert, sobald die Installation der Komponenten abgeschlossen ist. All' unsere UP Verteiler entsprechen der Schutzart IP40. Normalerweise können bis zu 12 Sicherungen oder andere Teilungseinheiten (1 TE=17,5 Millimeter), also z.B. Fl-Schutzschalter oder Sicherungsautomaten, pro sog. Hutschiene / Reihe in den Sicherungskasten eingesetzt werden, um somit die einzelnen Stromkreise vor Fehlerstrom und Überspannung abzusichern und einen kompletten Stromausfall zu verhindern, falls mal die allseits bekannte Sicherung rausfliegt. Die Teilungseinheiten eines Verteilerkastens sind genormt, ebenso wie die jeweiligen Abstände und Maße der einzelnen Installationsreihen. Lediglich unsere Unterputz Kleinverteiler 1-reihig weichen von der 12 TE-Regelungen ab, da man sie, neben der 12 Modul-Variante, auch als Unterputzverteiler 1 reihig für 8 Module oder sogar als Unterputzverteiler 1 reihig für 18 Module kaufen kann. Abstände und Maße sind aber auch hier genormt. IP40 Unterputz Verteilerschränke sind überall dort zu finden, wo in geschlossener und trockener Umgebung Sicherungsautomaten, Schutzschalter oder Trennschalter für die Absicherung einer geregelten Stromkreisverteilung installiert werden müssen. Also im Prinzip in jedem Gebäude – ob Mietwohnung, Gewerbebetrieb oder Haus. UP Kleinverteiler schützen die installierten Komponenten weiterhin vor Bränden, die ein Kurzschluss verursachen könnte. Außerdem ermöglichen sie Handwerkern und Elektrikern einen sicheren, schnellen und geordneten Zugang zu den jeweiligen Sicherungen, wenn Kabel verlegt, Glühbirnen gewechselt oder neue Leitungen und Steckdosen verbaut werden. Sie müssen dann nur noch den jeweiligen Sicherungsautomaten umlegen. Letztendlich dient ein Sicherungskasten also dem Schutz der Bewohner, Mitarbeiter usw. weshalb man genau darauf achten sollte, was man für die Elektroinstallation verbaut. UP Verteiler kaufen Sie bei uns mit bis zu drei Installationsreihen als idealen Kleinverteiler für die Unterverteilung

 

Welchen UP Sicherungskasten für welchen Zweck – worauf beim Kauf achten?

Gemeinsam haben all’ unsere Sicherungskästen Unterputz, dass sowohl Gehäuse als auch die inkludierte Tür aus Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) gefertigt werden, RoHS-Konform und CE geprüft sind. Weiterhin sind sämtliche Unterputzverteiler als IP40, also für trockene und geschlossene Räume erhältlich. Falls Sie einen Kleinverteiler oder Sicherungskasten in einem Feuchtraum, also einem Keller, Außen oder in einer Garage installieren möchten, z.B. als separate Absicherung einzelner Stromkreise, dann müssen Sie zu einem Feuchtraumverteiler Aufputz mit IP65 Schutzart greifen.

 

Im Lieferumfang eines Verteilerkastens Unterputz ist immer Folgendes enthalten:

  • Inkl. blauer und grün-gelber PE-Klemmen und N-Klemme (Schnellsteckklemmen)
  • Inkl. Montageanleitung und Befestigungsmaterial
  • Inkl. Tür (transparent oder weiß)
  • Optional: Unterputzverteiler mit Metalltür

 

Je nachdem, wo und wofür ein Verteilerkasten Unterputz installiert werden soll unterscheidet man also zwischen den verschiedenen Größen und Standards wie IP65 (Feuchtraum) und IP40 (trockene und geschlossene Räume). Außerdem unterscheidet man zwischen der Montage Auf- oder Unterputz. Aber welche Varianten gibt es und welche Gesetze und Vorschriften regeln die Installation und Ausstattung eines Unterputzverteilers, oder eines anderen Verteilerkastens?

 

Zunächst unterscheiden wir unsere Unterputz Verteilerkästen anhand der genormten Hutreihen, also der Anzahl an Sicherungsautomaten, die man für die Elektroinstallation verbauen kann:

 

 

Ein Sicherungskasten Unterputz 1 reihig oder 2 reihig wird auch als Kleinverteiler bezeichnet, denn laut DIN 18015-2 müssen Verteilerkästen für Wohnungen, welche für die direkte Stromverteilung von Haupt- auf Unterverteiler zuständig sind, mindestens 4 reihig sein. Für eine Wohnung mit einem Zimmer reicht auch ein 3 reihiger Verteilerschrank. Unterputz Kleinverteiler mit 1 oder 2 Hutreihen sind also optional und dienen vor allem als separate Absicherung, sodass man zum Beispiel nicht extra vom ersten Geschoss zum Feuchtraum Verteilerkasten im Keller laufen muss, um die Sicherung wieder hochzudrücken.

 

Sämtliche Kabel werden vom jeweiligen Verbraucher, entweder über einzelne Kleinverteiler, oder aber direkt zum Haupt Verteilerkasten geleitet. Dazu werden die Kabel am Ende gebündelt, woraus sich u.a. auch die DIN Normen für Verteilerschränke ergeben. Da sie also sozusagen die Stromverteilung übernehmen, bezeichnet man sie auch als Verteilerschrank. Die Bezeichnung Sicherungskasten oder Sicherungsschrank rührt daher, dass man die einzelnen Reihen und Stromkreise mit Sicherungsschaltern absichert.

 

Neben FI-Schutzschaltern und Sicherungsautomaten kann man übrigens noch weitere Module in einem Sicherungskasten verbauen:

 

  • Leitungsschutzschalter
  • Relais
  • Stromzähler
  • Zeitschaltuhren
  • Reihenklemmen
  • Klingeltransformatoren
  • Uvm.

Der Einbau eines Sicherungskastens darf nach DIN VDE zur Sicherheit von elektrischen Anlagen nur von einem Elektriker durchgeführt werden, um Brandschutz, Gewährleistung und technische Sicherheit zu gewährleisten. Auch bei der Auswahl des passenden Unterputzverteilers muss Vieles berücksichtigt werden, was nur ein Fachmann beurteilen kann:

 

  • Art der Installation & Montage
  • Verlustleistung
  • Umgebungstemperatur
  • Reserven für zukünftigen Ausbau der Anlage
  • Uvm

Tipps zum Anschließen des Unterputzverteilers

  • Ausreichend Platz für Installationsarbeiten am UP Verteiler berücksichtigen
  • Höhe für bequeme Haltung während der Bedienung der Schaltelemente berücksichtigen
  • Fertigen Sie einen Verteilerplan für die Stromkreise an und befestigen Sie diesen an der Innentür
  • Beim Kauf genügend Platz für zukünftige Klemmen und Schaltelemente berücksichtigen, z.B. weiteren Stromzähler für Einliegerwohnung o.ä.
  • Für eine saubere Verdrahtung sorgen und Kreuzungen, so wie Kabelbündelungen vermeiden, da sonst gefährliche Wärme entstehen kann
  • Schellen zur Zugentlastung sorgen dafür, dass flexible Kabel nicht reißen
  • Prüfen, ob Abdeckungen angebracht sind und Einbaugeräte wie Schutzschalter oder die Zeitschaltuhr richtig der der Hutschiene sitzen
  • Sind die Umgebungsbedingungen des Verteilers feucht oder zu warm, verwenden Sie einen Feuchtraumverteiler (IP65)
  • Sichern Sie alle Stromkreise mit einem FI-Schutzschalter ab, der vor Fehlerstrom und Stromschlag schützt. Mindestausstattung: 2 FI-Schutzschalter, da sonst bei Fehlerstrom die komplette Wohnung, also alle Stromkreise vom Strom abgetrennt werden. Vor allem das Licht sollte bei einer herausfliegenden Sicherung nicht ausgehen, da es sonst sehr schwer wird, sie wieder hochzudrücken und den Fehler überhaupt zu finden
  • Korrekte Kennzeichnung und individuelle Absicherung durch Sicherungsautomaten der üblichen Räume Schlafzimmer Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Flur usw., sodass bei einer Überlastung oder einem Kurzschluss in einem Stromkreis die anderen nicht betroffen sind. Eine korrekte Kennzeichnung ist außerdem wichtig, da im Störungsfall meist Eile geboten ist
  • Jeweils einen Stromkreis für Beleuchtung und einen für Steckdosen separat und leistungsspezifisch absichern
  • Blendrahmen und Tür des Unterputzverteilers erst dann montieren, wenn die Elektroinstallation abgeschlossen ist